Tai Chi für Künstler

Viele unserer Schüler stammen aus künstlerischen Berufen. Unser Tai Chi — der "Original Yang Style" hat insbesonders für Künstler Besonderes zu bieten.

Auf den Schwingen des Vogels

Der Original Yang Style basiert auf zwei Prinzipien, die durch Tiere symbolisiert werden: die Schlange und der Vogel.

Der Vogel strebt gegen den Himmel, kreist mit offenen Schwingen über den Wolken und versinnbildlicht einen Geisteszustand, der in bestimmten Stadien der Meditation, insbesonders aber auch in jeder künstlerischen Tätigkeit unabdingbar ist. Als Künstler hast du einen intuitiven Zugang zu dieser "Energie", die aber nicht immer zuverlässig "abgerufen" werden kann.

Das Vogel-Prinzip findet sich unseres Wissens nur im Original Yang Style, es wurde früher offenbar von der Yang-Familie nur intern weitergegeben. Mit diesem Wissen ausgestattet, ist der Eintritt in diese besondere "Energie" wesentlich leichter und kann bewusst herbeigeführt werden.

Feedbacks

Für mich als Musiker hat Tai Chi auch viel mit Musik zu tun, der Körper und der Geist müssen in Einklang gebracht werden, um der Seele zum Ausdruck zu verhelfen.

Christian S., Organist

Jana Bartho

Jana Bartho

Ich bin klassische Sängerin und Gesangspädagogin:

Hier ein kleines Feedback:

Ich gehe zwei Mal in der Woche zu Bettina oder Georg in die Tai Chi Schule zum Trainig. Für mich ist das sehr entspannend und energetisierend zugleich. Bettina und Georg sind wunderbare Lehrer. Sie haben unheimlich viel Erfahrung und ein umfassendes Wissen. Sie arbeiten mit sehr viel Einfühlungsvermögen, dass jede/ jeder sich im Unterricht einfach wohlfühlt.

Meine Gesangstechnik hat sich nochmal sehr verbessert seit ich Tai Chi lerne. Neben dem Gruppentraining mache ich täglich vorm Singen einige Minuten Tai Chi oder verschiedene Qigong Übungen. Wenn ich mehrer Tage mit dem Tai Chi Training aussetze, merke ich es sofort beim Singen.

Durch das regelmäßige Tai Chi Training ist meine Stimme hörbar freier und kräftiger geworden. Meine Atmung ist tiefer und das Zwerchfell beweglicher geworden und ich kann dadurch viel längere Phrasen singen.

Ich würde jedem Sänger/ jeder Sängerin oder Musiker, der mit dem Atem arbeitet, Tai Chi empfehlen.

www.singfrei.at