English
English
Whitelisting

Whiteliste

Hast du dich schon mal gewundert, warum E-Mails immer wieder verloren gehen?

Besonders t-online.de, Vodafone, web.de, vox.de und gmx.net filtern automatisch versendete E-Mails stark und erfordern ein sogenanntes Whitelisting, welches "auf die Liste meines Vertrauens setzen" oder "auf die Positivliste setzen" genannt wird und bedeutet, dass du unsere Nachrichten sicher empfängst.

WICHTIG

whiteliste daher die E-Mail Adressen contact@taichivienna.at und newsletter@taichivienna.at

  • bei deinem E-Mail Anbieter
  • UND in deinem E-Mail Programm (Mail, Thunderbird, Outlook)
  • UND schaue in deinen Spamfolder!

Tipps zum Whitelisten

bitte lies dies aufmerksam durch, damit Du sicherstellst, die von Dir angeforderten E- Mails auch zu bekommen.

Whitelisten wird auf Deutsch auch "Erwünscht Liste", "Zulassungsliste" oder "Positivliste" genannt.

Um sicherzugehen, dass die E-Mails nicht im Spamfolder Deines E-Mail Programms landen, ist es wichtig, daß du

  • die URL www.taichivienna.at und die E-Mails
  • contact@taichivienna.at
  • newsletter@taichivienna.at
  • und office@taichivienna.at
  • (oder allgemein *@taichivienna.at)

in den Sicherheitseinstellungen deines Mailprogramms sowie zusätzlich auf deinem Mailserver, z.B. gmx, freenet, web.de, yahoo, gmail, t-online etc. whitelistest. also auf die "Erwünscht-Liste" setzt.

1. "Whitelisten" auf E-Mail-Diensten

  • t-online.de: 👉🏻 Link...
    (“Positivliste") Gehe direkt zum E-Mail Center, klicke und logge dich ein, dann siehst Du deine Mails, rechts das Rad (Einstellung) anklicken um dann alle Einstellungen anzeigen. Links steht dann Spamschutz anklicken und Filter Einstellungen auswählen. Werksmässig ist “Direkt abweisen” angeklickt - nimm da das Häkchen raus.
  • 1&1: 👉🏻 Link...
  • GMX: 👉🏻 Link...
  • Web.de: 👉🏻 Link...
  • GMail: 👉🏻 Link... Wenn du GMail verwendest, achte bitte darauf, dass die E-Mails möglicherweise in deinem "Marketing-Folder" abgelegt werden. (“Zulassungsliste")
  • Freenet: 👉🏻 Link... (“AllowList")
  • Yahoo: 👉🏻 Link... in Spamfolder schauen und spezifische E-Mails mit "Kein Spam" markieren.
  • Falls du eine eigene Domain (z.B. DeinVorname-DeinNachname.de) als deine E-Mail Adresse benutzt, gehe bitte auf die Webseite deines Webhosts und suche unter "Whitelisten". Auch auf eigenen E-Mail Adressen kommt es immer wieder zu E-Mails, die nicht zugestellt werden.
  • Easyname: 👉🏻 Link...
  • Strato: 👉🏻 Link...

2. "Whitelisten" auf dem E-Mail-Programm auf Deinem Computer

Auch in Deinem E-Mail Klienten auf Deinem Computer, z.B. PC Outlook oder Apple Mail musst Du Whitelisting-Einstellungen vornehmen:

  • PC Outlook: 👉🏻 Link… ("Sichere Absender und Empfänger")
  • Apple Mail: 👉🏻 Link…
  • Thunderbird: 👉🏻 Link…

Sollten unter diesen Links nicht die für dich benötigten Antworten sein, bitte google unter "Spamfilter ausschalten" oder "whitelisten" mit Angabe des Namens deines Mailprogrammes oder des Namens deines E-Mail Providers.

3. Achte weiters darauf, dass Deine Mailbox immer ausreichend Speicherplatz hat

da die Zustellung an volle Mailboxen zurückgewiesen wird (die E-Mails können dann nicht zugestellt werden)

Wir hoffen, Dir mit diesen ausführlichen Informationen gedient zu haben. Der Rest ist "learning by doing" - da bist Du dann wieder einige Schritte weiter!